"Hoch hinauf und tief herab!"

Stolz präsentieren wir das mit dem Deutschen Entwicklerpreis ausgezeichnete Projekt BLAUTOPF VR, eine Reise in ein gigantisches Höhlensystem, welches sich unter dem berühmten Blautopf in Blaubeuren befindet. Nur eine Handvoll Höhlenforscher konnten diesen magischen Ort betreten - bis jetzt...

Unerforschte Natur mitten in Deutschland? Die gibt es - willkommen am Blautopf! Die blauen Tiefen des von Legenden umgebenen Sees bilden den Eingang zu einem gigantischen Höhlensystem unter der Schwäbischen Alb. Ein mysteriöser Ort, schwer zugänglich und gefährlich. Nur wenige wagemutige Forscherinnen und Forscher sind in diese Welt eingedrungen, um das einzigartige, weit verzweigte Höhlensystem zu erkunden.

Das Projekt "BLAUTOPF VR", welches wir für den SWR und Tellux Next entwickeln durften, macht die verborgene Welt des Blauhöhlensystems erstmals der Öffentlichkeit zugänglich.

Mittels Photogrammetrie wurde ein 3D-Model mit authentischen Aufnahmen aus dem Inneren des Blauhöhlensystems erstellt, das die Realität wie in einem Dokumentarfilm darstellt. Doch BLAUTOPF VR geht nicht nur optisch neue Wege, sondern besticht auch durch ein spannendes Storytelling und mitreißendem Sounddesign.

Das sah auch die Jury des Deutscher Entwicklerpreises so und nominierte BLAUTOPF VR für „Beste Story“, „Bester Sound“ und „Sonderpreis Innovation“, mit welchem das Projekt im Dezember 2019 auch ausgezeichnet wurde.





Wie aus den Höhlen ein 3D-Modell wurde

Photogrammetrie

Geführt von den Höhlenforschern des Höhlenvereins Blaubeuren e. V. macht sich unser Kamerateam auf den Weg das Höhlensystem unter dem Blautopf zu erfassen. Absolute Dunkelheit, Engstellen, und tiefer Schlamm machen schon die Dreharbeiten zu einem echten Abenteuer.

In vielen Stunden voller Herzblut, Schweiß und Freudentränen entstanden über 10.000 Aufnahmen, aus welchen man mit Hilfe von Photogrammetrie die Geometrie und die Texturen der Höhle exakt abbilden konnte. Dadurch erleben die User*innen eine photorealistische Darstellung der Höhle in Virtual Reality.






Abenteuer Höhlenwelt

Die 360° Entdeckungstour auf Touchdevices oder in VR.

Während es in Geheimnis der Lau um Emotion und Storytelling geht, steht bei Abenteuer Höhlenwelt die Vermittlung von Inhalten im Vordergrund. So konnten wir aus einem Storyuniversum gleich zwei Formate für zwei unterschiedliche Zielgruppen entwickeln.

Erleben Sie dank photogrammetrischer Aufnahmen die atemberaubende Schönheit von Wolkenschloss, Walhalla und Drachenfels in einer Rundum- Ansicht - als wären Sie wirklich dort. Schauen Sie sich in 360° um und navigieren Sie mittels Blick-Steuerung durch die Höhlenabschnitte. Entdecken Sie kurze Videos und Audios mit zusätzlichen Information über die Höhlenwelt.

» in VR für OculusGo     » in NonVR/VR für iOS     » in NonVR/VR für Android





Das Geheimnis der Lau

Action, Drama und Emotionen - das Mystery-Abenteuerspiel in full-immersive VR auf SteamVR.

Das Mystery-Abenteuerspiel BLAUTOPF VR – Geheimnis der Lau schickt Sie auf eine wagemutige Mission in das Höhlensystem unter der Schwäbischen Alb. Bei diesem Virtual-Reality-Erlebnis für die HTC Vive schlüpfen Sie in die Rolle der jungen Höhlenforscherin Lotta, die ihren Partner Paul sucht, der während der Expedition plötzlich verschwindet.

Was als Forschungsreise beginnt, wird bald zu einem unheimlichen Erlebnis, denn Eduard Mörikes „Schöne Lau“ ist schließlich mehr als nur eine Märchenfigur. In „Geheimnis der Lau“ erwacht das photogrammetrisch genau abgebildete Blauhöhlensystem zum Schauplatz eines spannenden Abenteuers, in dem Sie selbst bestimmen wie die Geschichte um Lotta und ihren verloren Freund Paul ausgehen soll.

» Ab sofort auf Steam-VR





#bereitzumabheben

Deutscher
Entwicklerpreis

Im Dezember 2019 war es dann endlich soweit: BLAUTOPF VR gewinnt beim Deutschen Entwicklerpreis im Bereich "Innovation", einem der wichtigsten Preise für Computerspiele in Deutschland und ist außerdem für „Beste Story“ und „Bester Sound“ nominiert.

Auch auf anderen Festivals räumt das Projekt zahlreiche Preise ab, wie zB den "Interactive Entertainment"-Award beim nextReality.Contest 2020.

Jetzt unter der Nummer 0711 . 21 72 94 76 0 oder fly@pixelcloud.de einen kostenlosen "Probeflug" vereinbaren!